Für 26 Viertklässler hieß es am letzten Schultag „adieu“ zu sagen. Für sie beginnt nach den Sommerferien ein neuer Lebensabschnitt an den weiterführenden Schulen.

Gemeinsam mit den Gästen, wurden die Schülerinnen und Schüler bei einer kleinen Feier im Freien, verabschiedet. Auf Grund der geltenden Bestimmungen, musste die Anzahl der Gäste auf zwei Personen pro Viertklässler begrenzt werden. Unter Einhaltung des Mindestabstandes versammelten sich die Eltern, Freunde und Großeltern der beiden vierten Klassen bei strahlendem Sonnenschein im Pausenhof der Grundschule. Die Abschlussschüler selbst, waren mit ihren Abschlussshirts sehr gut zu erkennen.

Schulleiter Andreas Schrade begrüßte die anwesenden Gäste, bevor die Klasse 3 mit ihren eingeübten Beiträgen starten konnten. In seiner Ansprache ging Schrade auf die verschiedenen Schul- u. Lebenswege ein, die von den Kindern gegangen werden müssen und wünschte den Vierern zum Abschied „gute Wege ohne Hindernisse“.

Die Eltern der Abschlussklassen bedankten sich bei den beiden Klassenlehrern, mit etwas selbstgebasteltem, für deren Einsatz in den vergangenen beiden Schuljahren. Auch die Elternvertreter der Klassen 4a und 4b wurden für die gute Zusammenarbeit ausgezeichnet. Frau Sadek segnete in Ihrer Andacht die Schüler und die ganze die Schulgemeinschaft.

 

Ganz traditionell durften sich die Kinder, mit einem Eis vom Elternbeirat, in die Sommerferien verabschieden. Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung der Elternvertreter.

Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern alles erdenklich Gute auf Ihrem neuen Lebensweg!

Abschlussfeier Klasse 4
Markiert in: